Damen 35+, Bundesliga

Die Damen der 35+ Mannschaft sind folgendermaßen aufgestellt:

  1. Maren Ruf
  2. Verena Niendorf
  3. Ursula Herm
  4. Cornelia Lässer
  5. Judith Hämmerle
  6. Petra Kerschbaumer
  7. Nicole Gmeiner
  8. Julia Troll
  9. Susanne Klopfer

Mannschaftsführerin: Judith Hämmerle

VTV-Statistik

Über unsere Mannschaft

Maren Ruf

Bereits in der letzten Saison hat Maren bei uns in Schwarzach gespielt, während sie nebenbei noch in der Baden-Liga in Deutschland spielt. Mit Maren haben wir einen guten Griff getan – sie ist nicht nur Vorbild für die Damenmannschaft – auch unsere Männermannschaft profitiert von der Spielstärke von Maren. Herauszuheben ist bei Maren aber nicht nur ihr Talent, was das Tennisspielen betrifft – ihr herzensgutes Wesen und ihre liebenswerte Art sind eine Bereicherung für unseren Verein.

Uschi Herm:

Uschi spielt ab der kommenden Meisterschaft 2018 in unserer Damenmannschaft.  Wie Maren spielt sie ebenfalls in der Baden-Liga in Deutschland.  Bis dato können wir nicht allzu viel über Uschi erzählen, jedoch ist sie – das wissen wir – eine Bereicherung für jedes Fest! Mit ihrer Leidenschaft für Abba reißt unsere ABBA-Uschi alle mit sich und jedes Fest wird durch sie zum Erfolg.

Verena Niendorf:

Verena konnte noch kaum laufen, als der süße Lockenkopf im Tennisröckchen bereits mit legendärer Vorhand allen anderen die Bälle um die Ohren geschlagen hat. Die Bälle wurden härter, die Bälle wurden schneller! Viele Männer in unserem Verein können noch heute von so einer Vorhand nur träumen. Zwischenzeitlich gehört Verena zum Inventar und ist beim UTC Schwarzach nicht mehr wegzugdenken.

Judith Hämmerle:

Judith ist unser Captain – unsere Mannschaftsführerin. Ihre Aufgabe besteht darin, für Zucht und Ordnung zu sorgen, was nicht immer ganz so leicht ist. Größtes Problem ist – ihr eigenes Sitzfleisch ist am größten (Anm.: Häufig gebrauchtes Zitat: „ A Reiseachtele heat ma all no gno!“). Neben der Führung des Rudels macht sie zudem auch etliche Meter auf dem Platz – die Rückhand zu umlaufen, ist ihre Spezialität.

Petra Kerschbaumer:

Petra ist unsere absolute Sportskanone! Hat Petra ein Ziel vor Augen, gilt es, dies zu erreichen. Auch beim 3-Länder-Marathon ist sie bereits erfolgreich mitgelaufen. Ihren Aufschlag zu verbessern ist ihr nächstes, großes Ziel, das sie mit 100%-iger Sicherheit erreichen wird. Auch was das “Sitzfleisch” betrifft, hat Petra in den letzten 3 Jahren riesige Fortschritte gemacht.

Julia Troll:

Nach langjähriger Pause ist Julia heuer erstmalig wieder in unserer Mannschaft, was uns alle sehr freut. Wie ihre kleine Schwester Verena ist auch sie am Tennisplatz groß geworden und hat – wen wundert es – eine ebenso starke Vorhand! Experten meinen, die Mädchen hätten diese nicht von ihrem Papa, sondern viel mehr von ihrer Mama Christa geerbt.

Im Namen der gesamten Damenmannschaft darf ich mich noch bei unserem Sponsor, Karl Troll, für die tolle Unterstützung bedanken. Dank Karl, dürfen wir nicht nur sportlich sondern auch optisch eine gute Figur auf dem Platz machen.

Herzlichen Dank!

Trainingslager

Menü